Skip to main content

Ihre SWW eBox mit dem Tarif SWW ehome

SWW eBox für Garage und Carport

Wir bieten für alle Stadtwerke-Kunden eine SWW eBox home zur Wandmontage in Garage oder Carport an. Wer bequem zu Hause sein Fahrzeug laden möchte, kann von der SWW eBox home profitieren. Mit bis zu 11 kW ist ein sicheres und schnelles Laden garantiert. Hinzu kommt die einfache Wandmontage im Innen- oder Außenbereich. Die Anbindung kann von den Elektroinstallateuren in die bestehende Hausinstallation oder über einen zusätzlichen Zähler integriert werden. Die Stadtwerke Weißenfels beraten ihre Kundinnen und Kunden zu allen Produkten und Tarifen und begleiten sie während des gesamten Ablaufs als Ansprechpartner.

Ihre Vorteile:

  • schnelles und sicheres Laden mit bis zu 11 kW
  • einfache Wandmontage
  • Integration in bestehende Hausinstallation möglich
  • im Innen- und Außenbereich einsetzbar

Anschlussmöglichkeiten SWW eBox home

Die Anbindung kann an den Hausanschluss erfolgen. Eine technische Überprüfung des Hausanschlusses erfolgt vor Installation der eBox. Zusätzlich kann zur Verbrauchsermittlung ein separater Zähler für die eBox installiert werden. Wir beraten zu Produkten, Tarifen und begleiten unsere Kunden während des gesamten Ablaufs als Ansprechpartner.

Ablauf SWW eBox – Ladebox für zu Hause

Schritt 1: Beratungstermin zu Produkten und Tarifen der Stadtwerke Weißenfels

Schritt 2: Kunde wählt Elektroinstallateur seines Vertrauens – örtliche Installateure sind auf der Homepage des jeweiligen Netzbetreibers veröffentlicht

Schritt 3: Der Elektroinstallateur überprüft den Hausanschluss und meldet die Ladebox beim zuständigen Netzbetreiber an.

Schritt 4: Nach Zustimmung des Netzbetreibers kann der Elektroinstallateur Ihre Ladebox einbauen und in Betrieb nehmen.

Tarif SWW ehome

 nettobrutto
Verbrauchspreis19,07 ct/kWh22,69 ct/kWh
Grundpreis5,94 €/Monat7,07 €/Monat

Voraussetzung und Bedingung für die Stromlieferung zu den Konditionen des SWW ehome ist, dass die Messungen für die Ladestation des Kunden über eine gesonderte Messeinrichtung erfolgt, die beim zuständigen Netzbetreiber als Anschluss für eine steuerbare Verbrauchseinrichtung gemäß § 14a EnWG gilt.