Historie

Chronik

1991

17. Juli, Gründung der Stadtwerke Weißenfels GmbH. Am Standort der ehemaligen  Fernwärmeversorgung der Gebäudewirtschaft Weißenfels entsteht in den folgenden Jahren der Firmensitz des neuen Versorgungsunternehmens.

1991/1992

Umbau des Braunkohleheizhauses in Weißenfels-Süd. Durch den Einbau von zwei neuen Kesseln entsteht ein komplett neues Heizwerk mit drei kombinierten Erdgas-/Heizölkesseln, drei Blockheizkraftwerkmodulen und Wärmespeicher

1992

Am 1. Juli übernehmen die Stadtwerke Weißenfels GmbH die Erdgasversorgung in Weißenfels. Bis zum Jahr 2006 investiert das Unternehmen insgesamt 37 Millionen Euro in das Leitungsnetz. Damit wurden rund 90 Prozent des Leitungsnetzes saniert oder neu gebaut

1995

Zum 1. August beginnen die Stadtwerke Weißenfels GmbH mit der Stromversorgung in Weißenfels. Mit dem Abschluss der Ausgliederung aus der Mitteldeutschen Energieversorgung Ag (MEAG) beginnen die Sanierung und der Ausbau des Leitungsnetzes

2004

Der Neubau des Verwaltungsgebäudes (Haus 3) wird eingeweiht. Damit sind alle technischen und kaufmännischen Bereiche der Stadtwerke in Weißenfels-Süd vereint.

2007

Am 1. Januar nimmt die Stadtwerke Weißenfels Energienetze GmbH ihre Arbeit auf. Damit wird die vom Gesetzgeber verlangte Trennung von Energiegewinnung und Verkauf vollzogen

2008

Die Stadtwerke Weißenfels GmbH verkaufen seit April unter dem Namen SAALE-STROM aus Wasserkraft gewonnenen Ökostrom  

2010

Einführung des Onlinetarifes SWW Strom online und SWW Gas online

2011

Einbau eines neue Tiefbrunnen im Wasserwerk Markwerbener Wiese

 

Beginn des operativer Betriebes SG SAS Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt-Süd mbH nach der Gründung im Oktober 2010

 

Bau einer neuen Rohrwassertransportleitung des Wasserwerkes Leißling, Erweiterung von acht auf zehn Filtereinheiten

 

Schließung des Konzessionsvertrages des örtlichen Gasnetzes der Gemeinden Schönburg für weitere 20 Jahre

2012

Stromnetzübernahmen in den Ortsteilen Tagewerben, Reichardtswerben, Burgwerben und Schkortleben

 

Gaskonzession für die Gemeinde Zorbau mit der Stadt Lützen geschlossen (2013-2033)

 

Sanierung des Wasserwerkes Markwerbener Wiese zur Sicherung der Trinkwasserqualität

 

Einweihung der ersten Stromtankstelle in Weißenfels

2014

Erneuerung der BHKW´s West und Süd

2015

Erneuerung BHKW Nord, Bau eine Hochwasserschutzanlage Wasserwerk Markwerbener Wiese

Errichtung eines Umspannwerks,  Umstellung des gesamten Netzes auf die Spannungsebene von 15 kV auf 20 kV

2016

weitere Investitionen der 1. Etappe zur Modernisierung der Trinkwassernetzplanung